Diabetiker

Diabetes ist die häufigste und zugleich bedeutsamste Stoffwechselstörung. Sie geht mit einem absoluten oder relativen Insulinmangel einher.

 

 
Absoluter Insulinmangel: die Bachspeicheldrüse ist nicht mehr in der Lage, Insulin auszuschütten
 
Relativer Insulinmangel: a) die Insulinproduktion kann den Erfordernissen nicht mehr angepasst werden
b) die Wirksamkeit von Insulin an den Zielzellen ist eingeschränkt
 


Das Hormon Insulin übernimmt lebenswichtige Aufgaben in unserem Körper. Die bedeutendsten darunter sind:
  • Aufnahme von Glucose in die Zellen der meisten Gewebe
  • Erhöhung der Glykogenbildung in der Leber und im Muskel (Glykogen ist ein Glucosespeicher)
  • Stimulation der Bildung von Fetten aus Glucose
  • Hemmung der Umwandlung von Eiweißen zu Glucose


mehr ->